it | fr | en | de |
Login

Qualität

Qualität, die aus einem natürlichen Instinkt für die Ölherstellung entsteht

In Trevi verfügen wir über einen natürlichen Instinkt für die Produktion von nativem Olivenöl extra, ein Instinkt, der mithilfe der Erfahrungen über viele Generationen hinweg gereift ist, die Oliven unter den widrigsten Klimabedingungen angebaut und Öl produziert haben, häufig auch trotz starker politischer Unruhen.
Die Erzeuger, die sich im Jahr 1968 zusammengeschlossen haben, haben diesen natürlichen Instinkt mit sich gebracht und ihn mit einer ausgewogenen Neigung zur Innovation verbunden, wodurch sie die Bedeutung des Erfahrungsaustauschs begriffen.
Heute wissen wir, dass es gerade die Verbindung zwischen Tradition und Innovation ist, die unser Öl qualitativ so hochwertig macht.

Klare technische Vorschriften für ein gutes Öl

Zu Beginn ihrer Zusammenarbeit haben die Ölanbauer intern sehr strenge technische Vorschriften verfasst, um die hohe Qualität des produzierten Öls zu wahren.

Damals wie heute müssen unsere Oliven:

  • Aus dem Gebiet von Trevi kommen, um die geschützte Ursprungsbezeichnung zu gewährleisten
  • Direkt vom Baum zu Beginn der Reife gepflückt werden, um die besten organoleptischen Eigenschaften des Produkts zu gewährleisten
  • Der Ölmühle innerhalb weniger Stunden nach der Ernte geliefert werden, um die maximale Frische und Bekömmlichkeit der Frucht sicherzustellen
  • Innerhalb von 12 Stunden vermahlen werden, um sehr geringe Mengen an Säure im Öl und das Fehlen etwaiger Geschmacksfehler zu gewährleisten

Diese Regeln werden durch die Auflage der Kaltextraktion ergänzt, die es ermöglicht, die Eigenschaften des Öls sowie die für die Gegend typischen Aromen zu bewahren: Olive, Artischocke und Spargel.
Die Einzigartigkeit und Besonderheit des Gebiets von Trevi verleiht unserem Produkt eine reichhaltige und komplexe Persönlichkeit. Die Olivenhaine erstrecken sich über eine Fläche von etwa 300 Hektar in den Gemeinden von Trevi, Foligno und Campello sul Clitunno. Es handelt sich um Bäume, die in einem Gebiet kalkhaltigen Ursprungs wachsen, das sehr steinig und arm an Humus ist, auf einer Höhe zwischen 300 bis 600 Metern über dem Meeresspiegel, mit einem trockenen Klima, das die Verbreitung der „Ölfliege“ verhindert.

Das erste Etikett: Eine weitere große Neuerung

Auf dieser Grundlage beschlossen die Ölanbauer, dass der Zeitpunkt für ein weiteres Experiment gekommen war: Sie stellten den Verkauf losen Öls fast vollständig ein und schufen das erste Marken-Etikett: Famiglia-Öl.
Das Famiglia-Öl existiert auch heute noch und hat einen fruchtigen, vollmundigen und starken Geschmack. Ein nur leicht scharfes Öl mit einem leicht bitteren Nachgeschmack: das ureigene Wesen des Trevi-Gebiets.

Die Verkostung: unser Qualitätskompass

Schon kurz darauf, im Jahr 1974, erfolgte ein weiterer innovativer Schritt der Genossenschaft: Der bekannte Meisterverkoster Guerrino Perotti (Jahrgang 1915) wurde gebeten, mit der Ölmühle zusammenzuarbeiten. Der angesehenste Vertreter der alten umbrischen Verkostungstradition hat im Laufe seiner Karriere die Position des Öl-Einkaufsleiters für das landwirtschaftliche Konsortium der Provinz Perugia bekleidet und war Mitglied der Jury für den Nationalen Wettbewerb “Ercole Olivario”.
Und das zweite Marken-Etikett unserer Geschichte, Elite-Öl, aus dem Jahr 1985 ist das Ergebnis seiner brillanten Intuition. Dank der Bewertung und Auswahl der süßesten und delikatesten Oliven bei jedem Mahlvorgang und der ausgefeilten Verkostungserfahrung bei der Probeentnahme entsteht ein delikates, fruchtiges und abgerundetes Öl.

Heute wird das Erbe von Guerrino Perotti durch sieben Meisterverkoster weitergeführt, die alle seine Schüler sind und ihre zwanzigjährige Erfahrung jeden Tag für jede neue Produktion unter Beweis stellen.

Innovation, Qualität und Zertifizierung

In den 90er Jahren entstand unser drittes Marken-Etikett: Trevi-Öl. Eine durch jahrelanges Experimentieren gereifte Wahl, die nicht nur durch einen wohlschmeckenden, sehr traditionellen, starken und fruchtigen Geschmack belohnt wurde, sondern auch als Erste in Umbrien mit der geschützten Ursprungsbezeichnung Umbria Colli Assisi Spoleto ausgezeichnet wurde, einem Markenzeichen der Europäischen Union, das die Herkunft, Einzigartigkeit und Qualität unseres Öls garantiert.